Vetter investiert: Neue Säge-/Bohrlinie und Paternoster-Regal

Nachdem wir nun bereits seit einem Jahr in unserem neuen Gebäude sind, folgte nun die nächste Investition in unserer Montage:

Die neue Säge- und Bohrlinie von ERWEMA bietet uns nun eine Bearbeitungslänge von bis zu 6 m – so können wir nun die Item-Profile für unsere Förderbänder in entsprechenden Längen beziehen und Verschnitt minimieren. Ist ein Item-Profil einmal fixiert, können mehrere Aufträge am Stück bearbeitet werden. Der Auflagetisch der Säge ist pneumatisch absenkbar zur Bewegung des Sägeaggregats ohne Beschädigung des Materials.

Neben dem Sägeaggregat bietet uns das zusätzliche Bohraggregat die Möglichkeit zur direkten Weiterverarbeitung der Item-Profile in einem Zuge.

Die Säge- und Bohrlinie bietet einen stabilen Unterbau durch die massive Item-Aluminiumprofilkonstruktion. Über die Linearführungen können verschiedene Aggregate aufgenommen werden (z.B. Sägeaggregat, Bohraggregat).

Zur Lagerung der Profile und Gleitbleche für unsere Förderbänder investierten wir zusätzlich in ein Paternoster-Regal der Firma Seybold+Burka, über das die linksseitige Beladung über den Wareneingang erfolgt und die rechtsseitige Entladung und somit Beladung der Sägelinie von hinten.